Gemeinsam mit einem weiteren ��� derzeit noch gesuchten ��� Kollegen werden Prof. Martin Dugas (l.) und Medizin-Informatiker Bernhard Breil das KIS-Projekt in M��nster betreuen. (Foto: Universit��t M��nster)