Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Interviews und Namensbeiträge
Newsletter
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

 

Seite 1 von 35


 
 

TMF-Tutorials: Jetzt anmelden!

15.-18. November 2022, 6. und 9. Dezember 2022, Berlin und Online

Berlin, 29.09.2022. Im Herbst 2022 finden im Rahmen der TMF-Akademie 13 Hands-On-Tutorials zu Themen und Tools der medizinischen Verbundforschung im Online-Format und in Präsenz in der TMF-Geschäftsstelle in Berlin statt.


 
 

Gutscheinaktion im TMF-Portal ToolPool Gesundheitsforschung

Gutscheinvergabe für Produkteintragungen und Erfahrungsberichte | Aktionszeitraum 22.09.2022 - 31.12.2022

Berlin, 21.09.2022. Der TMF e.V. vergibt im Aktionszeitraum 22.09.2022 bis 31.12.2022 im Gegenzug für die Erstellung von Produktneueinträgen und Erfahrungsberichten im TMF-Portal ToolPool Gesundheitsforschung Gutscheine der Deutschen Bahn AG. Die Teilnahmebedingungen finden sich hier.


 
 

Pressegespräch zum Forschungsdatenportal für Gesundheit beim Symposium der Medizininformatik-Initiative

5. Oktober 2022, 13:30 – 14:00 Uhr | dbb forum, Raum 3. OG, Friedrichstr. 169, 10117 Berlin

Berlin, 20.09.2022. Am 5. und 6. Oktober 2022 findet das Symposium der Medizininformatik-Initiative (MII), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, unter dem Motto „Vernetzen. Forschen. Heilen. Bilanz und Perspektive“ in Berlin statt. Wir laden Sie herzlich ein, am MII-Symposium und am Pressegespräch teilzunehmen.


 
 

BMBF veröffentlicht Richtlinie zur Förderung von Forschungsvorhaben im Themenfeld Wissenschaftskommunikation

Einreichungsfrist für Projektskizzen ist der 2. März 2023

15.09.2022. Die Richtlinie zur Förderung von Forschungsvorhaben im Themenfeld Wissenschaftskommunikation soll Forschungsprojekte, die einen Beitrag zum vertieften Verständnis von Wissenschaftskommuni­kation leisten, unterstützen. Die Vorhaben sollen die komplexen Austauschprozesse zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Medien sowie die Bedingungen und Folgen dieses Austauschs untersuchen und dabei auch verlässliche Aussagen über die Gelingensbedingungen von effektiver und verantwortungsbewusster Wissenschaftskommunikation treffen. Die Förderrichtlinie richtet sich insbesondere an inter- und transdisziplinäre Vorhaben.


 
 

MII-Symposium 2022: Jetzt anmelden!

Veranstaltung der Medizininformatik-Initiative | 5.-6. Oktober 2022 | dbb forum Berlin

Berlin, 31.08.2022. Unter dem Motto "Vernetzen. Forschen. Heilen. - Bilanz und Perspektive" geben vom 5. bis 6. Oktober 2022 mehr als 20 hochrangige Referentinnen und Referenten aus der Universitätsmedizin und Forschungspolitik beim zweitägigen Symposium der Medizininformatik-Initiative (MII) im dbb forum in Berlin einen Überblick über die in der aktuellen Förderphase (2018-2022) erzielten Ergebnisse der Initiative und einen Ausblick auf anstehende Herausforderungen in der kommenden Phase (2023-2026). Dabei wird die Vernetzung mit weiteren Initiativen und Akteuren im Fokus stehen, um die Digitalisierung in der Gesundheitsforschung flächendeckend zu erreichen. Die Anmeldung für die Veranstaltung ist ab sofort geöffnet.


 
 

Medizinischer Fortschritt basiert auf Daten

500 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler tauschten sich vom 21.-25. August 2022 auf der 67. Jahrestagung der GMDS und dem 13. Jahreskongress der TMF zu den Chancen und Herausforderungen auf dem Gebiet der Medical Data Sciences aus

25. August 2022. Unter dem Motto „Medizin im Wandel – Präziser, Integrativer, Nachhaltiger“ kamen vom 21.-25. August 2022 rund 500 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zur digitalen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) und der Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung (TMF) zusammen. Sie diskutierten Chancen und Herausforderungen auf dem Gebiet der Medical Data Sciences.


 
 

13. TMF-Jahreskongress / 67. GMDS-Jahrestagung mit dem Motto "Medizin im Wandel - Präziser, integrativer, nachhaltiger"

21.-25. August 2022 / Online-Konferenz aus dem Live-Studio in Kiel

11.08.2022. Aufgrund steigender Corona-Inzidenzen am Tagungsort Kiel findet die für den 21.-25. August 2022 geplante gemeinsame Jahrestagung der GMDS und der TMF als Online-Konferenz statt. Für den Wechsel vom Präsenz- auf das Onlineformat ist eine Neuanmeldung für alle Teilnehmenden notwendig, die bereits für das Präsenzformat angemeldet waren.


 
 

TMF-School 2022 mit dem Schwerpunktthema "Datenqualität und Data Sharing"

Forschende tauschten sich vom 4.-6. Juli 2022 zu Methodenkompetenz in der Verbundforschung aus / TMF-School 2023 findet im Juli 2023 statt

08.08.2022. Vom 04.-06. Juli 2022 fand die TMF-School mit dem Leitthema „Datenqualität und Data Sharing“ statt. Neben den Schwerpunktthemen Datenqualität, Data Lineage, Anonymisierung oder Data Sharing bot das verwinkelte Schloss Rauischholzhausen bei Gießen die geeignete Kulisse, um sich zu später Stunde mit „Datenhorror“ auseinanderzusetzen, den die Biometrikerin Dr. Daniela Zöller auf humoristische Weise in Ihrem Abendvortrag darbot. 


 
 

Erstes genomDE-Symposium in Berlin: Expertinnen und Experten sehen großes Potential für die Genommedizin

Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschten sich beim ersten Symposium der Plattform genomDE zu den Chancen und Risiken der medizinischen Genomsequenzierung aus

Berlin, 7. Juli 2022. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) fördert seit Herbst 2021 das Projekt genomDE zum Aufbau einer bundesweiten Plattform für die medizinische Genomsequenzierung in Versorgung und Forschung. Laut Petra Brakel vom BMG ist genomDE eine Leuchtturminitiative, die die Genommedizin in Deutschland voranbringen und international anschlussfähig machen soll. Dabei stünden jedoch die Patientinnen und Patienten immer im Mittelpunkt.


 
 

Genommedizin im Fokus: Über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten auf dem ersten genomDE-Symposium am 7. Juli 2022 in Berlin unter dem Motto „Genetik und Krankheit: Versorgung und Forschung Hand in Hand“

Genommedizin wird große Chancen nicht nur für Seltene Erkrankungen und Krebs sondern zukünftig auch für weitere Krankheitsbilder bieten.

Berlin, 8. Juli 2022. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) fördert seit dem 1. Oktober 2021 das Projekt genomDE. Am 7. Juli trafen sich in Berlin Vertreterinnen und Vertreter führender medizinischer Netzwerke und Fachgesellschaften sowie der betroffenen Patientenverbände und diskutierten über medizinische, technische, organisatorische und ethisch-rechtliche Aspekte der Genommedizin.


 
 

13. TMF-Jahreskongress / 67. GMDS-Jahrestagung findet als Online-Konferenz statt

Das Tagungsmotto der vom 21.-25. August 2022 stattfindenden Konferenz lautet „Medizin im Wandel – Präziser, integrativer, nachhaltiger“

07.07.2022. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Inzidenzen sehen wir uns leider gezwungen, die für den 21.-25. August 2022 geplante gemeinsame Jahrestagung der GMDS und der TMF als Online-Veranstaltung stattfinden zu lassen.


 
 

NFDI4Health Calls 2023 - Citizen Science, partizipatives quantitatives Forschen und Wissenstransfer

NFDI4Health veröffentlicht neue Ausschreibung für Projektförderung

06.07.2022. NFDI4Health, ein auf personenbezogene Gesundheitsdaten fokussiertes Konsortium im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI), startet die 2. Ausschreibungsrunde zur Projektförderung 2023. Ziel der Förderung "Citizen Science, partizipatives quantitatives Forschen und Wissenstransfer" ist es, mithilfe von Citizen Science Ansätzen die Zusammenarbeit von Wissenschaft, Gesellschaft und Politik verbessert und Innovation zu stärken. Mit dem Fokus auf Beteiligung und Austausch widmet sich die 2. Ausschreibungsrunde diesen und verwandten Themen.


 
 

Erstes genomDE-Symposium am 7. Juli 2022 in Berlin - „Genetik und Krankheit: Versorgung und Forschung Hand in Hand“

Genommedizin vor dem Hintergrund medizinischer, technischer und organisatorischer sowie ethisch-rechtlicher Fragestellungen

Berlin, 01.07.2022. Am 7. Juli 2022 findet in Berlin das erste Symposium des vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projekts genomDE statt. Vertreterinnen und Vertreter der führenden medizinischen Netzwerke und Fachgesellschaften sowie der betroffenen Patientenverbände berichten und diskutieren über medizinische, technische, organisatorische und ethisch-rechtliche Aspekte der Genommedizin.

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert seit 1. Oktober 2021 das Projekt genomDE.


 
 

Nachbericht zum 10. Nationalen Biobanken Symposium

„Modernes Biobanking steht für Interdisziplinarität, professionelles Probenhandling und vernetzte Interoperabilität“

30.06.2022. Vom 1. – 2. Juni 2022 begrüßten die TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung und der German Biobank Node (GBN) rund 300 Biobankexpertinnen und -experten in Berlin zum 10. Nationalen Biobanken-Symposium. „Zehn Jahre Nationales Biobanken-Symposium bedeuten auch zehn Jahre, in denen sich das Biobanking in Deutschland zu einem fundamentalen Bestandteil für die medizinische Forschung entwickelt hat“, sagte Tagungspräsident PD Dr. Dr. Michael Kiehntopf vom Universitätsklinikum Jena anlässlich der Eröffnung des Symposiums: „Modernes Biobanking steht heute für Interdisziplinarität, professionelles Probenhandling, Qualität und vernetzte Interoperabilität.“


 
 

Klinische Forschung und Patientenversorgung nachhaltig verbessern

SMITH Konsortium der Medizininformatik-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) lädt zum 2. Kongress nach Berlin / Pressegespräch am 28.06. im dbb forum Berlin

21.06.2022. Am 28. und 29. Juni 2022 findet im dbb forum berlin der zweite Kongress des SMITH-Konsortiums unter dem Motto "New Solutions in Digital Health" statt. Zum Kongressauftakt sind Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich zum Pressegespräch am 28.06.2022, ab 10:00 Uhr eingeladen.


 
 

Genetik und Krankheit: Versorgung und Forschung Hand in Hand

Genomische Medizin: Technische, organisatorische und ethisch-rechtliche Anforderungen im Kontext von Versorgung und Forschung

20.06.2022. Am 1. Oktober 2021 ist genomDE gestartet. Dieses vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) geförderte Projekt hat den Aufbau einer bundesweiten, eigenständigen Plattform zur medizinischen Genomsequenzierung zum Ziel und wird hierzu das kürzlich gesetzlich verankerte „Modellvorhaben Genomsequenzierung“ unterstützen. Basis dieser Plattform wird ein wissensgenerierendes Versorgungskonzept für Patientinnen und Patienten sein, das die Nutzung von klinischen bzw. phänotypischen und assoziierten genomischen Daten für die individuelle ärztliche Behandlung sowie für die Forschung zur Weiterentwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Diagnostik und Therapie von Krankheiten ermöglicht.


 
 

13. TMF-Jahreskongress / 67. GMDS-Jahrestagung mit dem Leitthema „Medizin im Wandel – Präziser, integrativer, nachhaltiger“

Jetzt anmelden: Frühbucherrabatt für den TMF-Jahreskongress endet am 30. Juni 2022

13.06.2022. Unter dem Motto „Medizin im Wandel – Präziser, integrativer, nachhaltiger“ veranstalten die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) und die Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung (TMF) vom 21.-25. August 2022 gemeinsam eine digitale Konferenz zu den Chancen und Risiken des Einsatzes neuer Informationstechnologien in der Medizin.


 
 

BMBF veröffentlicht Richtlinie zu Projekten zum Aufbau von Datenkompetenzzentren in der Wissenschaft

Einreichungsfrist für Förderanträge in elektronischer Form ist der 17. August 2022

21.06.2022. Der Fokus der Förderung von Projekten zum Aufbau von Datenkompetenzzentren in der Wissenschaft liegt auf der Vermittlung von Datenkompetenzen in der Wissenschaft. Gleichzeitig zielt die Förderrichtlinie darauf ab, innovative Forschung in allen Fachgebieten mittels der Nutzung von Methoden der Datenwissenschaften voranzubringen. Dabei soll die Arbeit an Daten interdisziplinär, institutionenübergreifend und praxisorientiert erfolgen.


 
 

BMBF veröffentlicht Förderrichtlinie zu „Neuen translationalen Ansätzen zur Bewältigung der Herausforderungen schwer zu behandelnder Krebsarten von der Frühdiagnose bis zur Therapie“

Einreichungsfrist für Projektskizzen in elektronischer Form ist der 18. Juli 2022

20.06.2022. Im Rahmen des Förderschwerpunkts „Neue translationale Ansätze zur Bewältigung der Herausforderungen schwer zu behandelnder Krebsarten“ soll die translationale Forschung in Deutschland und auf europäischer Ebene sowie darüber hinaus derart weiterzuentwickeln, dass neue Ansätze in Diagnostik und Therapie die Prognose folgender schwer behandelbarer Krebsarten grundlegend verbessern.


 
 

10. Nationales Biobanken-Symposium: Vernetzung mit großen Forschungsinitiativen ist für die Nachhaltigkeit von Biobanken entscheidend

Rund 300 Biobank-Expertinnen und Experten tauschten sich auf dem 10. Nationalen Biobanken Symposium zu den neuesten Entwicklungen im Biobanking aus

Berlin, 2. Juni 2022. Biobanken sind ein fundamentaler Bestandteil der medizinischen Forschung. Sie sammeln, verarbeiten und lagern Bioproben wie Blut oder Gewebe und stellen diese zusammen mit relevanten Daten für Forschungsprojekte zur Verfügung. „Modernes Biobanking steht für Interdisziplinarität, professionelles Probenhandling und vernetzte Interoperabilität. Hierbei spielt die standardisierte Zusammenarbeit von Biobanken untereinander als auch die Kooperation mit vernetzten multizentrischen Forschungsinitiativen eine zentrale Rolle“, begrüßte PD Dr. Dr. Michael Kiehntopf, Tagungspräsident des 10. Nationalen Biobanken-Symposiums vom Universitätsklinikum Jena, die rund 300 Teilnehmenden in Berlin. Unter dem Motto „Nachhaltige Verankerung von Biobanken als Forschungsinfrastruktur“ tauschten sich vom 1. bis 2. Juni 2022 Expertinnen und Experten über die neuesten Entwicklungen im Biobanking aus. Das Symposium wurde gemeinsam von der Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung (TMF e.V.) in Kooperation mit dem German Biobank Node (GBN) organisiert. 

Seite 1 von 35

News Archiv

September 2022 (4)

August 2022 (5)

Juli 2022 (4)

Juni 2022 (7)

Mai 2022 (6)

April 2022 (4)

März 2022 (5)

Februar 2022 (1)

Januar 2022 (6)

Dezember 2021 (7)

November 2021 (5)

Oktober 2021 (4)

September 2021 (2)

August 2021 (1)

Juli 2021 (4)

Juni 2021 (6)

Mai 2021 (4)

April 2021 (1)

März 2021 (3)

Februar 2021 (4)

Januar 2021 (4)

Dezember 2020 (3)

November 2020 (4)

Oktober 2020 (3)

August 2020 (1)

Juli 2020 (2)

Juni 2020 (2)

Mai 2020 (2)

April 2020 (4)

März 2020 (4)

Februar 2020 (3)

Januar 2020 (1)

Dezember 2019 (3)

November 2019 (5)

Oktober 2019 (3)

September 2019 (8)

August 2019 (2)

Juli 2019 (4)

Juni 2019 (4)

Mai 2019 (5)

April 2019 (3)

März 2019 (5)

Februar 2019 (2)

Januar 2019 (2)

Dezember 2018 (6)

November 2018 (5)

Oktober 2018 (9)

September 2018 (5)

August 2018 (3)

Juli 2018 (2)

Juni 2018 (7)

Mai 2018 (1)

April 2018 (1)

März 2018 (7)

Februar 2018 (2)

Januar 2018 (7)

Dezember 2017 (6)

November 2017 (2)

Oktober 2017 (3)

September 2017 (4)

August 2017 (1)

Juli 2017 (8)

Juni 2017 (9)

Mai 2017 (4)

April 2017 (2)

März 2017 (5)

Februar 2017 (2)

Januar 2017 (4)

Dezember 2016 (8)

November 2016 (5)

Oktober 2016 (4)

September 2016 (7)

August 2016 (5)

Juli 2016 (8)

Juni 2016 (5)

Mai 2016 (3)

April 2016 (11)

März 2016 (5)

Februar 2016 (3)

Januar 2016 (8)

Dezember 2015 (6)

November 2015 (3)

Oktober 2015 (8)

September 2015 (5)

August 2015 (4)

Juli 2015 (7)

Juni 2015 (7)

Mai 2015 (5)

April 2015 (2)

März 2015 (6)

Februar 2015 (7)

Januar 2015 (8)

Dezember 2014 (6)

November 2014 (9)

Oktober 2014 (10)

September 2014 (3)

Juli 2014 (6)

Juni 2014 (5)

Mai 2014 (4)

April 2014 (8)

März 2014 (8)

Februar 2014 (6)

Januar 2014 (7)

Dezember 2013 (8)

November 2013 (6)

Oktober 2013 (5)

September 2013 (10)

August 2013 (4)

Juli 2013 (8)

Juni 2013 (7)

Mai 2013 (4)

April 2013 (9)

März 2013 (9)

Februar 2013 (5)

Januar 2013 (5)

Dezember 2012 (7)

November 2012 (5)

Oktober 2012 (5)

September 2012 (5)

August 2012 (3)

Juli 2012 (4)

Juni 2012 (4)

Mai 2012 (3)

April 2012 (3)

März 2012 (5)

Januar 2012 (7)

Dezember 2011 (2)

November 2011 (8)

Oktober 2011 (10)

September 2011 (2)

August 2011 (5)

Juli 2011 (3)

Juni 2011 (5)

Mai 2011 (8)

April 2011 (4)

März 2011 (5)

Februar 2011 (3)

Januar 2011 (5)

Dezember 2010 (3)

November 2010 (3)

Oktober 2010 (5)

September 2010 (9)

August 2010 (5)

Juli 2010 (6)

Juni 2010 (12)

Mai 2010 (3)

April 2010 (4)

März 2010 (4)

Februar 2010 (4)

Januar 2010 (1)

Dezember 2009 (1)

November 2009 (1)

Oktober 2009 (5)

September 2009 (8)

August 2009 (1)

Juli 2009 (8)

Juni 2009 (6)

Mai 2009 (2)

April 2009 (6)

März 2009 (5)

Februar 2009 (4)

Januar 2009 (2)

Dezember 2008 (3)

November 2008 (6)

Oktober 2008 (3)

September 2008 (5)

August 2008 (3)

Juli 2008 (5)

Juni 2008 (4)

Mai 2008 (3)

April 2008 (6)

März 2008 (3)

Februar 2008 (1)

Januar 2008 (2)

Dezember 2007 (2)

November 2007 (4)

Oktober 2007 (4)

September 2007 (5)

Juni 2007 (2)

Mai 2007 (1)

April 2007 (6)

Januar 2007 (1)

Dezember 2006 (8)

November 2006 (4)

Oktober 2006 (1)

September 2006 (4)

August 2006 (1)

Juli 2006 (1)

Juni 2006 (3)

Mai 2006 (1)

April 2006 (3)

März 2006 (1)

Februar 2006 (1)

Januar 2006 (2)

Dezember 2005 (3)

November 2005 (1)

Oktober 2005 (1)

September 2005 (2)

August 2005 (2)

Juli 2005 (3)

Juni 2005 (2)

April 2005 (4)

November 2004 (1)

Oktober 2004 (1)

September 2004 (1)

August 2004 (1)

Juni 2004 (2)

Mai 2004 (1)

Februar 2003 (1)

Presseschau

Termine

MII-Symposium 2022

05.10.2022 - 06.10.2022



43. Meet@TMF: Wie funktioniert das Forschungsdatenportal für Gesundheit?

12.10.2022




Interviews

„Wir brauchen nachhaltige Strukturen“

Interview mit der EHEALTH.COM (Ausgabe 6/2020)


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang