Verstanden

Hinweis zum Einsatz von Cookies: Um die Funktionalitäten dieser Website anbieten zu können, nutzen wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO rein technische Cookies, für die keine Einwilligung erforderlich ist. Mehr erfahren

 
Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
AG Biobanken
AG Datenschutz
AG Datenqualität und Transparenz
AG IT-Infrastruktur und Qualitätsmanagement
AG Management klinischer Studien
AG Medizintechnik
AG Med. Bioinformatik & Systemmedizin
AG Netzwerkkoordination
AG Wissenschafts​kommunikation
AG Zoonosen und Infektionsforschung
Forum Versorgungsforschung
Arbeitskreis Versorgungsdaten
Dokumente
Forum Metadaten
Forum Patientenvertreter
Forum Grid
Aktivitäten
Protokolle & Berichte
Tagesordnungen
Anmelden zu AG- und Foren-Sitzungen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

Termindetails

23. Meet@TMF-Morningsession: Forschungsnutzung der elektronischen Patientenakte nach §363 SGB V

Termin: Mittwoch, 30. Juni 2021, 08:00 - 09:00

Kategorie: TMF-Veranstaltungen



Ab 1. Januar 2023 soll die elektronische Patientenakte (ePA) auch die medizinische Forschung unterstützen. Dann soll es den Patientinnen und Patienten möglich sein, gem. § 363 SGB V ihre Versorgungsdaten per Datenspende zu einer Nachnutzung für medizinische Forschungszwecke freizugeben. Dabei können einzelne digitale Dokumente aus der ePA – insbesondere die seitens der KBV standardisierten Medizinischen Informationsobjekte (MIO) – entweder dem Forschungsdatenzentrum beim BfArM oder gezielt einzelnen Forschungsprojekten und -institutionen zur Verfügung gestellt werden. Voraussetzung ist, dass diese eine entsprechende Rechtsgrundlage vorweisen, z. B. eine spezifische Patienteneinwilligung. Bis die ePA an den Start gehen kann, sind noch viele Details zu klären. Schnittstellen zwischen Leistungserbringern, Patienten und Forschenden müssen definiert werden. Auch sind Vertraulichkeit und Datensicherheit sicherzustellen. Die gematik ist vom Gesetzgeber beauftragt, hierzu bis Ende Juni 2021 eine Spezifikation im Benehmen und Dialog mit Forschungsorganisationen vorzulegen.


Sebastian C. Semler, Geschäftsführer der TMF e. V., gibt im 23. Meet@TMF  einen Ausblick, was die forschungskompatible ePA perspektivisch für die Forschung leisten kann und wie der aktuelle Planungsstand hierzu aussieht.

 

Meet@TMF: Die Onlinesession am Mittwochmorgen
­
In der Veranstaltungsreihe Meet@TMF geben Referentinnen und Referenten der Geschäftsstelle sowie Mitglieder aus den TMF-Gremien und -Projekten in einem kurzen Impuls einen Einblick in aktuelle Themen, die die Arbeit der TMF gerade bestimmen. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem formlosen Q&A und zum spontanen Austausch von Best Practice und aktuellen Lösungsansätzen.

Themenvorschläge, Anregungen oder Feedback können Sie jederzeit gerne an meet@tmf-ev.de richten.

 


 
Termin speichern

         
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang