Home
Über uns
Mitglieder
Arbeitsgruppen
AG Biobanken
AG Datenschutz
AG Datenqualität und Transparenz
Projekte
Dokumente (intern)
AG IT-Infrastruktur und Qualitätsmanagement
AG Management klinischer Studien
AG Medizintechnik
AG Med. Bioinformatik & Systemmedizin
AG Netzwerkkoordination
AG Wissenschafts​kommunikation
AG Zoonosen und Infektionsforschung
Forum Versorgungsforschung
Forum Metadaten
Forum Patientenvertreter
Forum Grid
Aktivitäten
Protokolle & Berichte
Tagesordnungen
Anmelden zu AG- und Foren-Sitzungen
Projekte
Produkte
Publikationen
Stellungnahmen
News
Presse
Termine
Stellenmarkt
Online-Services
 

 

Arbeitsgruppe Datenqualität und Transparenz (AG DQ-T)

Datenqualität und Transparenz in der medizinischen Forschung

Wissenschaftliche Ergebnisse sind nur so gut wie die Studien und Daten, auf denen sie beruhen. Was eine hohe Datenqualität ausmacht, wird durch zahlreiche Aspekte der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität von der Studienplanung bis hin zur Datenanalyse bestimmt. Einerseits bestehen in der Medizin zahlreiche Orientierungspunkte wie die Gute epidemiologische Praxis, Gute klinische Praxis, Gute Praxis Sekundärdatenanalyse. Andererseits misslingt die erfolgreiche Umsetzung zu oft, was die bestehende Kritik zur Praxis medizinischer Forschung und zum Reporting von Forschungsergebnissen zeigt.

Daher stellt sich die Frage, wie Standards zur Studiendurchführung, Qualitätssicherung und Datenanalyse mittels geeigneter Empfehlungen, Standards und Werkzeuge weiter verbessert und einheitlicher gestaltet werden können. Dazu erforderliches Know-how liegt an vielen Standorten vor, hat im Gegensatz zu substanzwissenschaftlichen Forschungsergebnissen aber eine geringere Reichweite. Dieses verstreute Know-how sollen in der AG Datenqualität und Transparenz der TMF (AG DQ-T) in Zukunft von ihren Protagonisten gebündelt und kritisch reflektiert werden, um die Hürden für das Erreichen verbesserter und einheitlicherer Studienstandards zu überwinden.

 

Themen:

Die AG DQ-T befasst sich mit Design und Implementation datenqualitätsrelevanter Konzepte, Strukturen und Prozesse zwischen Studiendesign und wissenschaftlichen Auswertungen. Dabei lassen sich zwei Schwerpunktbereiche unterscheiden. Erstens die Vorbereitung, Durchführung und das Reporting von Datenqualitätsassessments. Dies umfasst u.a. Datenqualitätskonzepte, Indikatoren der Datenqualität, Metadaten, Tools zur Durchführung von Datenqualitätsassessments. Der zweite Schwerpunktbereich betrifft Maßnahmen zur Erhöhung der Prozess- und Strukturqualität medizinischer Studien , z.B. Standards für Operationshandbücher, die Durchführung von Schulungen und Zertifizierungen.

Teilnehmer:

Die AG DQ-T richtet sich an Personen, die mit der Generierung, dem Datenmanagement und der Auswertung von medizinischer Forschungsdaten befasst sind, z.B. Datenbankmanager, Informatiker, Qualitätsverantwortliche, Statistiker, Projektleiter, aber auch an Vertreter von Fördereinrichtungen. Forschungsdaten umfassen sowohl primär generierte Daten für Forschungszwecke (z.B. Untersuchungen in Kohortenstudien) als auch die Nachnutzung von Daten, die ursprünglich aus einem anderen Zweck generiert wurden (z.B. administrative Versorgungsdaten).
 

 

 

AG Datenqualität und Transparenz

Die AG am 16. September 2019 in Berlin

 

(Letzte Aktualisierung: 20.05.2020)


Sprecher
 

Prof. Dr. Dr. Carsten Oliver Schmidt

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald KöR

Institut für Community Medicine

Tel.: +49 3834 867713 | E-Mail

 

  

 


Stellvertretender Sprecher

Dr. Manuel Nietert

Universitätsmedizin Göttingen

Institut für Medizinische Bioinformatik

Tel.: +49 511 39-14920 | E-Mail

 

Ansprechpartner in der Geschäftsstelle    

Dr. Roman Siddiqui

Tel.: 0 30 / 22 00 24 752 | E-Mail

News

Jetzt anmelden: 9. Nationales Biobanken-Symposium

Das Nationale Biobanken-Symposium findet in diesem Jahr vom 8.-10.12.2020 als Onlineformat statt. Die Veranstaltung ist das größte jährliche Treffen der deutschen Biobanken-Community.


 
News

Jetzt anmelden: 9. Nationales Biobanken-Symposium

Das Nationale Biobanken-Symposium findet in diesem Jahr vom 8.-10.12.2020 als Onlineformat statt. Die Veranstaltung ist das größte jährliche Treffen der deutschen Biobanken-Community.


 
Termine

Interviews

„Wir brauchen nachhaltige Strukturen“

Interview mit der EHEALTH.COM (Ausgabe 6/2020)


 
TMF-Termine

TMF-Tutorials (Online)

01.12.2020 - 02.12.2020



11. Meet@TMF-Morningsession genomDE – Status quo der deutschen Genom-Initiative

02.12.2020




Interviews

„Wir brauchen nachhaltige Strukturen“

Interview mit der EHEALTH.COM (Ausgabe 6/2020)


 
© TMF e.V. Glossar     Datenschutzhinweis     Info an den Webmaster     Seite drucken      Seitenanfang